STANDARD-HEADER

Headerbilder: 
Unsere Immobilie?Dafür haben wir jemanden!Johannes Janson & Monika Wildner-Jagdhuber Haus & Grund-Mitglieder seit 2002

Vermieter sind sich ihrer sozialen Verantwortung in der Krise bewusst

Hobusch: Sicherstellen, dass Mietzuschüsse auch bei Vermietern ankommen

Eigentümer und Vermieter tragen große Verantwortung, besonders jetzt in Zeiten der Corona-Epidemie. Sie stellen das häusliche Umfeld nicht mehr nur für das Familienleben, sondern auch für das Arbeitsleben.

„Unser bestehendes Mietrecht und der Sozialstaat schützen alle Mieter davor, unverschuldet ihre Wohnung zu verlieren. Die privaten sächsischen Vermieter sind sich ihrer Verantwortung bewusst, gemeinsam mit in Not geratenen Mietern eine individuelle Lösung zu finden“, so der Präsident von Haus & Grund Sachsen, René Hobusch, angesichts der Diskussion um finanzielle Hilfen für Mieter.

„Niemand darf in diesen Zeiten, weder Selbstnutzer noch Mieter, sein Zuhause unverschuldet verlieren. Doch die finanzielle Not darf am Ende nicht nur von einer Person zur nächsten verlagert werden“, appelliert Hobusch daher an die Politik. „Wenn jetzt Bundesregierung und Länder finanzielle Hilfen zur Mietzahlung versprechen, muss gewährleistet sein, dass das Geld am Ende auch beim Vermieter ankommt. Nur so kann verhindert werden, dass keine Mietschulden entstehen und Vermieter selbst ihre Verbindlichkeiten gegenüber Banken und Vorauszahlungen an Gemeinden und Versorger für Wasser, Heizung, Strom und Müll, aber auch Versicherungen, Steuern und andere Kosten pünktlich weiter leisten können“ Mit Blick auf selbstnutzende Eigentümer forderte Hobusch „dass auch für sie die gleiche Unterstützung garantiert sein muss wie für Mieter, wenn sie aufgrund der Corona-Epidemie unverschuldet in Not geraten sind“.

V.i.S.d.P.
René Hobusch, Präsident Haus & Grund Sachsen e.V.

E-Mail:   info@hausundgrund-sachsen.de